post

2. Turnier der U13 Girls

Am Samstag absolvierte unsere U13 ihr zweites Turnier in Ried-Brig. Anfangs trafen zwei starke Gegnerinnen auf uns. Mit gutem Einsatz, tollem Teamgeist und vielen Spielen über 3, konnten wir trotzdem einen Punkt aus diesen Spielen mitnehmen. Die nächsten Matches verliefen von Beginn an zu unseren Gunsten und wir konnten 6 Punkte ergattern.
Am Ende des lehrreichen Tages konnten wir sogar unseren Stand über 3 spielen vom letzten Turnier toppen mit 128. Dies gilt es auch das nächste Mal wieder zu schlagen ☺☺
Unser nächster Einsatz: 12. Januar 2019 | bis dahin heisst es für uns Üben, Üben, Üben

3L: Niederlage gegen den VBC Orsieres

Am 24.11 spielte unsere F3 gegen den VBC Orsieres um 20:00 in Mörel. Leider verloren die Mörjerinnen mit 0:3 nach 1 Stunde und 15 Minuten. Alle 3 Sätze gingen sehr knapp aus mit 24:26, 23:25 und 22:25. Bei unseren Damen fehlte gerade das gewisse Etwas um zu gewinnen. Sie hatten gute & schlechte Phasen und mussten so immer wieder Punkte aufholen, was sich als schwierig erwiess.
Der nächste Heimmatch der F3 ist erst am 15. Dezember um 19:00 gegen den VBC Fully.
post

2L: Sieg gegen den VBC Raron

Aletsch Volley vs. VBC Raron ➡ 3:1 (25:19 | 25:23 | 26:28 | 25:17)
Motto des Spiels: „Di miesse wer schla! Alles andra isch wiä en Niederlag!“
Am Samstag spielte die F2 von Aletsch Volley zuhause in Mörel gegen den VBC Raron. Im ersten Satz konnte die Heimmannschaft mit starken Service und einer stabilen Verteidigung schnell einen Vorsprung von 7 – 8 Punkten herausholen, den sie gegen Schluss gut gebrauchen konnten, als sich die Eigenfehler im Angriff häuften. Trotzdem konnten sie den ersten Satz für sich entscheiden. Die Rarnerinnen starteten gleich stärker in den zweiten Satz und drehten im Angriff und beim Service auf. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches Aletsch fürs erste für sich entscheiden konnte. Doch im 3. Satz wendete sich das Blatt und die Mörjerinnen mussten meist nachziehen und brauchten sehr viele Anläufe um einen Punkt zu erzielen. Im Gegenzug dazu gaben die Spielerinnen des VBC Raron alles in der Verteidigung. Somit konnte der Satz erst mit 28:26 entschieden werden und zwar leider zu Ungunsten von Aletsch Volley. Im vierten und letzten Satz gab unsere F2 noch einmal alles und konnte mit grossem Einsatz und engagiertem Spiel 3 Punkte für das Meisterschaftsklassement holen!