post

2L: Sieg gegen den VBC Raron

Aletsch Volley vs. VBC Raron ➡ 3:1 (25:19 | 25:23 | 26:28 | 25:17)
Motto des Spiels: „Di miesse wer schla! Alles andra isch wiä en Niederlag!“
Am Samstag spielte die F2 von Aletsch Volley zuhause in Mörel gegen den VBC Raron. Im ersten Satz konnte die Heimmannschaft mit starken Service und einer stabilen Verteidigung schnell einen Vorsprung von 7 – 8 Punkten herausholen, den sie gegen Schluss gut gebrauchen konnten, als sich die Eigenfehler im Angriff häuften. Trotzdem konnten sie den ersten Satz für sich entscheiden. Die Rarnerinnen starteten gleich stärker in den zweiten Satz und drehten im Angriff und beim Service auf. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches Aletsch fürs erste für sich entscheiden konnte. Doch im 3. Satz wendete sich das Blatt und die Mörjerinnen mussten meist nachziehen und brauchten sehr viele Anläufe um einen Punkt zu erzielen. Im Gegenzug dazu gaben die Spielerinnen des VBC Raron alles in der Verteidigung. Somit konnte der Satz erst mit 28:26 entschieden werden und zwar leider zu Ungunsten von Aletsch Volley. Im vierten und letzten Satz gab unsere F2 noch einmal alles und konnte mit grossem Einsatz und engagiertem Spiel 3 Punkte für das Meisterschaftsklassement holen!

Schreibe einen Kommentar