post

Neues Spielsystem bei den U11 Turnieren

Diese Saison wurde neu das von Kids Volley erarbeite Spielsystem mit vier Niveaus eingeführt. Beim ersten Niveia wird wird gefangen und geworfen. Eine Stufe anspruchsvoller wird das Anspiel ergänzt. Ab dem driten Niveau wird muss der erste gespielte Ball nach dem Service eine Annahme sein die von einem Mitspieler gefangen werden kann und dann wieder über das Netz geworfen werden muss, dort findet wieder eine Annahme statt bis es einen Punkt gibt. Erst ab dem vierten und letzen Niveau wird „normal“ ohne spezial Regelungen Volleyball gespielt.

Durch das neue Spielsystem haben wieder mehr Kinder die begeisterung fürs Volleyball gefunden, da auch die Erfolgsergebnisse nicht aus bleiben. Zudem biedet es auch ganz jungen Spieler ihr Ballgeschick zeigen zu können. Es bildet eine sehr gute Basis für die späteren Junioren Turniere und der spätere Spielablauf kann soi idela vorbereitet werden. Vom Ball über die Schnurr zum Volleyball gibt es eine Anleitung die jedem Niveau gerecht wird.

DIe bishetige U11 Mannschaft bleibt bestehen und wird sehr wahrschienlich noch grösser werden mit vielen neuen Mitspieler/innen. Es war eine coole und lustige Saison und Aletsch Volley freut sich auf die noch kommenden Saisons.

Schreibe einen Kommentar