post

U17 Abschluss

Am vergangenen Sonntag fand in St. Niklaus und Herbriggen das letzte U17-Turnier der Saison statt. Aletsch hatte ein klares Ziel vor Augen, nämlich den Turniersieg und den holten sie sich auch souverän ohne einen einzigen Satz abgeben zu müssen! Für die Spitze des Gesamtklassements dieser Saison reichte es knapp nicht, aber wir gratulieren HOW, die sicher mit drei Punkten Vorsprung vor die Mörjer-Mannschaft geschoben haben.

Das Team freut sich nächstes Jahr in die U19 einsteigen zu können und ist motiviert, sich gut auf die kommende Meisterschaft vorzubereiten.

post

U17 Turnier in Sion

Gestern fand in Sion das 5. U17-Turnier der Saison statt und das Team von Aletsch Volley glänzte mit viel Einsatz, einem variantenreichen Spiel und grossem Siegeswillen. So kam es, dass sie alle vier Spiele gewannen und sich somit den ersten Platz sicherten. Nach dem lang ersehnten Sieg gegen HOW in einem hart umkämpften Dreisätzer hatte die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht. Wir hatten einen super Tag, danken dem VBC Sion für die Organisation  und freuen uns schon auf das letzte Turnier, das in St. Niklaus und Herbriggen stattfinden wird.

post

U17 Turnier in Ried-Brig

Am Sonntag spielten die U17-Teams in Ried-Brig, unter ihnen auch Aletsch. Nach einem verschlafenem Start gegen HOW konnten wir unsere Leistung stetig verbessern und auch das umsetzten, was wir im Training geübt haben.
Am Ende des Tages reichte es für den zweiten Platz und wir sind motiviert uns auf das nächste Zusammentreffen vorzubereiten, welches am 16. Februar in Sitten stattfinden wird. Chämmed verbi!